Wer hat schon die Qualität der Prabos Wanderschuhe für sich entdeckt?

UNSERE DEUTSCHEN TESTER ...

Prabos Vagabund Wanderschuhe im Härtetest von Thomas Gast

Thomas Gast - Fremdenlegionär, Fallschirmjäger und Buchautor... trägt Prabos Vagabund ankle - Vorstellung und Härtetest

Link zum Kanal von Thomas Gast HIER

Die Wanderschuhe Prabos Nomad high - Review von Yannick Dorn

Yannick Dorn - Outdoormensch, Youtuber (Foxscout Survival) und zufriedener Besitzer von Prabos Nomad high

Prabos Nomad high - Langzeitbericht

Gerd Kassel - Erfahrungen mit den Wanderschuhen von Prabos

Gerd Kassel - Fotograf, Videofilmer, Buchautor, Journalist und Abenteurer

Vagabund high und ankle - Härtetest

Vagabund und Nomad high - Vergleich

Vagabund high - NACH EINEM JAHR

Prabos Shadow high - Vorstellung

Prabos Vagabund und Shadow Wanderschuhe und taktische Stiefel - auch für Airsoft geeignet

George Ranches - Betreiber des größten deutschen Airsoft-Youtubekanals GeoNox

Vagabund und Shadow high - Review

Prabos Beast Wanderschuhe - Langzeitbericht von Gerhard Eder

Gerhard Eder - Youtuber im Bereich Outdoor, Survival, Bushcrafting und Adventure (Backpacker Wilderness)

Beast ankle - Langzeitbericht

Prabos Phantom Wanderschuhe - Reviow von Alvo Hilbeck

Alvo Hilbeck - Outdoorist, Gear-Tester, Mittelalter-Fan und ehemaliger Verkäufer bei DECATHLON

Vagabund ankle - Produktvorstellung

Vagabund ankle - NACH EINEM JAHR

Phantom ankle - Produktvorstellung

Felix Roßkampf - Adventure Buddy - Vorstellung der Prabos Nomad Wanderschuhe

Felix Roßkampf - Abenteurer und Entdecker mit etwa 750.000 Youtube-Abonnenten (Adventure Buddy)

Vagabund ankle - 16 Stunden Zerstörungsmarsch (4:57 - 8:22: Vorstellung, Nageltest, 10:27- 11:21: Selbstreinigende Sohle, 14:25 - Fazit)

Nomad ankle - Produktvorstellung

Timo Hoffmann - Review der Prabos Beast ankle Wanderschuhe

Timo Hoffmann - Abenteurer und Lost Places Explorer

Beast ankle - Produktvorstellung

Prabos Vagabund Wanderschuhe und taktische Stiefel - auch in Russland getestet

Red Army AirSoft - Kanal für Militärausrüstung in Russland

Vagabund high - Vorstellung und Test in Uralgebirge, Russland

Die Wanderschuhe Prabos Nomad - Erfahrungsbericht des Survival-Trainers Jürgen Niehus

Jürgen Niehus, Survivaltrainer

Nomad ankle - Erfahrungsbericht (Video)

Nomad ankle - Erfahrungsbericht (Text)

Prabos Drago Wanderschuhe - Erfahrungsbericht von Alex Boyke

Alexander Boyke, Bushcrafter und Abenteurer

Prabos Drago - Erfahrungsbericht

Prabos Drago Wanderschuhe - Langzeitbericht eines Abenteurers - Azze der Bushpirat

Azze, der Buschpirat - Abenteurer & Youtuber im Bereich Outdoor und Bushcraft

Prabos Drago - Erfahrungsbericht NACH EINEM JAHR

Prabos Nomad high Wanderschuhe - Langzeitbericht eines Jägers - Andreas Janes

Andreas Janes - Youtuber, Jäger und Outdoormensch

Nomad high - Erfahrungsbericht


STREITKRÄFTE VIELER LÄNDER ...

Bundeswehr

Russische Streitkräfte

Britische Streitkräfte

und die Armeen von der Schweiz, Niederlande, Tschechien, Mazedonien, Litauen, Lettland und Bulgarien (diese Armeen beziehen zum Teil andere Modelle als den Endkunden zur Verfügung stehen, Details dürfen nicht veröffentlicht werden)

VIELE ANDERE GROßKUNDEN ...

Skanska, BOSCH, Eurovia, Arcelor Mittal, Skoda Auto, Panasonic, Hyundai, E.ON,...


UND VOR ALLEM UNSERE DEUTSCHEN KUNDEN !

Dr. Robin Mohr, Stuttgart (gekaufte Modelle Beast ankle und Drago)

"Ich bin nach nun etwa 150 km Eintragen absolut begeistert von den Schuhen. Für den Sommer werde ich mir u.U. noch ein Paar bestellen, in 45, weil ich da nur die dünnen Socken trage. Die sind übrigens auch spitze. Dr. Robin Mohr, Stuttgart."

Jörg Burkhardt, Jena (gekauft Beast ankle)

"Ein meiner Meinung nach toller Schuh sehr bequem , nicht zu schwer. Ein gutes Laufgefühl auch nach längeren Strecken, sehr gute Verarbeitung, es gibt meines Erachtens nichts zu bemängeln! Sehr angenehm auch der kompetente Servie der Firma Sicherstadt. Kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen!"

Detlef Jähns, Berlin (gekauft Prepper low)

"Ich benutze diese Schuhe als Arbeitsschuhe. Jede Schuhmarke zuvor offenbarte irgendwann Schwächen im Komfort und Haltbarkeit. Aus diesem Grund hab ich ordentlich Geld ausgegeben für hoffentlich Langzeitqualität.Bis jetzt habe ich es nicht bereut, die Schuhe sind äusserst angenehm an den Füßen, bei 9 Stunden Bruttoarbeitszeit kommen einige Kilometer am Tag zusammen."

Bernd Hanke, Biberach/Baden (gekauft Vagabund high)

"Beim Schweizer Zweitagemarsch in Bern lief ich mit den neuen Stiefeln in zwei Tagen ca. 60 km ohne große Probleme.

Der Stiefel ist angenehm leicht und passt sich gut der Fußform an. Ich bin überaus zufrieden mit den Stiefeln von Prabos und habe sie meinen Kameraden weiterempfohlen."

Marcel Hoang Van, Dreieich (gekauft Drago)

Ich habe die Schuhe primär für Wanderungen aber auch für den Arbeitsalltag im Außendienst gekauft.

Die Verarbeitung des gesamten Schuh ist sehr sehr gut, es ist keinerlei Kleber erkennbar oder unsauber verarbeitete Stellen bzw. Näte.

Der Schuh lässt sich angenehm schnüren, ebenfalls sind die Schnüre sehr robust.

Der Schuh ist nicht komplett wasserdicht. Der untere Teil ist aus Leder und somit wasserdicht wenn man durch nasses Gras, flache Bäche oder Matsch läuft.

Das Profil des Schuhs ist der Wahnsinn! Meines Empfinden nach hat der Schuhe einen tollen Grip in den unterschiedlichsten Geländen, auf verschiedenen Untergründen. Ich war in Garmisch und Tirol wandern. Von Schotter, Matsch, groben Gestein bis Schnee und nassen Felsen hat der Schuh mir einen tollen Halt und Grip geboten.

Weiterhin gefällt mir der Schuh optisch sehr gut. Man ihn zur Wanderhose oder auch mal einer normalen Jeans tragen und sieht zu „grob“ aus.

In allem ein echt toller Schuh, sehr bequem und robust.

Georg Cormann, Neuenrande (gekauft Beast low)

Ich habe für die Sommermonate einen Wanderschuh gesucht mit dem ich meine Hunde bei jedem Wetter auch auf schlammigen Waldwegen ausführen ( mindestens 5 km/Tag ) und mich nebenbei auch noch in einem Geschäft zum Einkaufen sehen lassen kann, ohne die Schuhe wechseln zu müssen. Daneben sollten diese Schuhe weitgehend wasserdicht sein und dies ohne Membrane, da die Membrane bei all meinen anderen Wanderschuhen sich nach ca. 1 Jahr aufgelöst hat und es dann mit der Wasserdichtigkeit vorbei war. An den heissen Tagen ist Atmungsaktivität auch ein sehr wichtiges Kriterium gewesen. Eine griffige Sohle war bei den Wegen, die ich nutze eine Selbstverständlichkeit. Alle diese Anforderungen erfüllt der Prabos Beast low hevorragend. Die Wasserdichtigkeit ohne Beeinträchtigung der Atmungsaktivität erreiche ich mit einfachem Imprägnierspray von Lidl oder Aldi. Da ich die Schuhe erst ca. 300 KM getragen habe, kann ich zur Haltbarkeit der Sohle im Langzeitgebrauch noch keine Aussage treffen. Bisher ist kein Verschleiss erkennbar, was bei anderen Marken ( z.B. XXX* ) nicht der Fall war. Meine XXX* Schuhe fallen nach gut einem Jahr auseinander, bei einem höheren Einkaufspreis. Bei einem einzigen Punkt bin ich mir auch bei Prabos nicht sicher - dem bequemen Schnellverschluss. Hier wird die Zeit zeigen, ob die Schlaufen für den dünnen und damit schneidenden Schnürsenkel stabil genug sind. Aus heutiger Sicht werde ich Prabos- Schuhe auch weiterhin kaufen.

*) aus rechtlichen Gründen dürfen wir nicht angeben

... und viele mehr.

Videos, Referenzen