Erwägung der Gesamtkosten einer gesunden Ernährung im Alltag

 

 

STUDIE: ERWÄGUNG DER GESAMTKOSTEN EINER GESUNDEN ERNÄHRUNG IM ALLTAG 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

AUFGABE

 

Ich will heute ein gesundes und leckeres Essen mit „Mehrwert“ genießen.

  • kein Imbiss
  • keine schnelle Pasta
  • keine trockenen Mischungen
  • kein „Dosenfutter“
  • keine Zusatzstoffe

… einfach eine große Küche. Zum Beispiel eine gefüllte Rinderroulade mit Reis.

 

Was mache ich? Ich habe 4 Möglichkeiten.

 

Geniesser

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

1) ICH KOCHE SELBER (für 2 Personen)

 

Einkaufen: Welsches Fleisch? Wie viel? Welche Zutaten? Welche Gewürze? Welche Mengen?

Vorbereitung und Kochen: Wie? Wie lang? Welche Ausrüstung brauche ich? Was gehört alles in die Roulade? Wie schneide ich das Fleisch, wie rolle ich es? Wie mache ich genug leckere Soße?

Zeitaufwand (Einkaufen, Kochen, Aufräumen): 3 Stunden (bei nur 2,29 € pro Stunde also 6,87 €).*

Risiken:

  • Man kauft bzw. kocht unnötigerweise viel, ein Teil der Lebensmittel verdirbt.
  • Trotz der ganzen Mühe klappt es nicht und es wird nicht schmecken.

 

Kostenberechnung:

  • Hochwertiges Rindfleisch, Vorderviertel, 200 g: 2,00 €
  • Gewürze, Gurke, Speck und andere Zutaten: 0,40 €
  • Reis 400 g: 0,40 €
  • Kaufpreis der Zutaten: 2,80 €
  • Zeitaufwand (Einkaufen, Kochen, Aufräumen): 3 Stunden (6,87 €)*

 

Gesamtkosten pro Portion: 4,84 €

Gesamtkosten pro Portion beim "Freizeitperis" von 9,35 € pro Stunde (der aktuelle Mindestlohnsatz): 15,43 €

 

*) Das allerwichtigste Preisfaktor ist die Zeit. Wie viel ist mir meine Freizeit wert? Mehr oder weniger als 2,29 € pro Stunde?

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2) ICH GEHE INS RESTAURANT

 

Zeitaufwand (Hin- und Rückfahrt, Wartezeit): ca. 1 Stunde (2,29 €)

Preis pro Portion: 15 €

Gesamtkosten pro Portion: 17,29 €

Gesamtkosten pro Portion beim "Freizeitperis" von 9,35 € pro Stunde: 24,35 €

 

 

Restaurant_2

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

3) ICH ESSE EXPRES MENU

 

Roulade und Soße habe ich von Expres Menu, Reis kann ich entweder von Expres Menu haben, oder problemlos selbst kochen (dauert 15 Minuten). 

Kaufpreis (2-Portionen-Beutel Rinderroulade): 8,33 €, Reis: 0,40 €

Zeitaufwand (Reis Kochen, Roulade Wärmen, Servieren, Aufräumen): 20 Minuten (0,83 € bei 2,29 € pro Stunde)

 

Gesamtkosten pro Portion: 4,75 €

Gesamtkosten pro Portion beim "Freizeitperis" von 9,35 € pro Stunde: 5,92 €

 

Rinderroulade_200px

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

4) ICH HEIRATE GUT

 

Meine Frau / mein Mann kocht gut und gerne. Ich muss nur noch essen.

Kaufpreis der Zutaten: 2,80 €

Zeitaufwand (Einkaufen, Kochen, Aufräumen): 0 Minuten

Gesamtkosten pro Portion: 1,35 €

Gesamtkosten pro Portion beim "Freizeitperis" von 9,35 € pro Stunde: 1,35 €

 

Brautpaar

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Fazit der Studie: Falls Ihnen Ihre Freizeit mehr wert ist als 2,29 € pro Stunde, sollten Sie entweder Expres Menu kaufen oder gut heiraten.

 

Das Forschungsteam:

Jaromir Ctrnacty, Gründer und Eigentümer (Konzept der Studie, Methodik)

Vitali Waal, Kundendienst (Berechnungen)

Isabel Olga Guba, Lagermitarbeiterin (Fachberatung)

Frank Iena, Lagerleiter (Begutachtung, Opponentur)