EcoZoom - Pflegetipps

EcoZoom - Pflegetipps

 

 

Alle EcoZoom-Raketenöfen sind mit einer gusseisernen Kochplatte ausgestattet. Gusseisen ist ein robustes und widerstandsfähiges Material mit ausgezeichneter Wärmeleitfähigkeit und einer hohen Wärmespeicherkapazität. Bei neu gelieferten Öfen ist die Platte durch einen schwarzen Schutzanstrich gegen Rost geschützt. Mit der Zeit kann sich der Anstrich allerdings zum Teil ablösen, vor allem an der Brennöffnung, wo die Temperatur am höchsten ist. Dann kann die Platte nach einigen Wochen oder Monaten – wenn unbehandelt – anfangen zu rosten.

 

Rost an sich ist nur ein optisches Problem – die Funktionalität des Ofens wird dadurch nicht beeinflusst. Wenn Sie allerdings wollen, dass Ihr Ofen sehr lange möglichst schön aussieht, verfolgen Sie bitte diese einfachen Regeln:

 

  • Wischen Sie die abgekühlte Kochplatte nach jedem Gebrauch mit einem feuchten Tuch, lassen Sie sie austrocknen und beschmieren Sie dann die Kochplatte mit einer dünnen Schicht Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl). Die Ölschicht schützt das Eisen vor Luft und Feuchtigkeit.
  • Wenn Sie die Platte nicht nach jedem Gebrauch reinigen und schmieren wollen (was auch nicht unbedingt nötig ist), dann behandeln Sie die Platte wenigstens immer vor einer längeren Lagerung.
  • Lagern Sie den Ofen auf einer trockenen Stelle, lassen Sie ihn nicht ungeschützt im Freien stehen.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Was soll man machen, wenn die Platte eventuell schon rostig ist? Auch in diesem Fall ist die Behandlung sehr einfach (siehe unten).

 

1 - Schrubben Sie die Platte leicht mit einem Topfkratzer um möglichst viel Rost zu beseitigen.
2 - Schmieren Sie die Platte mit einer dünnen Schicht Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl). Wer ungeduldig ist, kann jetzt schon Schluss machen. Das Wichtigste wurde getan. Wenn Sie den Ofen wirklich ordentlich behandeln wollen, dann machen Sie noch weiter (siehe Punkte 3 und 4).
3 - Brennen Sie den Ofen an (idealerweise mit Holz, damit Flammen aus dem Ofen kommen) und stellen Sie einen Topf oder eine Pfanne auf den Ofen, damit die Flammen möglichst dicht an die Platte vorbei ziehen können. Nach ca 10-20 Minuten lassen Sie das Feuer ausgehen und warten Sie bis die Platte abkühlt. Dann wischen Sie sie mit einem feuchten Tuch und lassen Sie sie austrocknen.
4 - Schmieren Sie jetzt die Platte erneut mit einer möglichst dünnen Schicht Pflanzenöl. Die Platte ist behandelt und kann nicht weiter rosten. Der Ofen kann jetzt eingelagert werden.

 

Bild 1 – Eine unbehandelte Kochplatte nach ca 5 Monaten und insgesamt ca 20 Stunden Betrieb

EcoZoom Versa Raketenofen - Rost

Bild 2 – Geschrubbte Kochplatte. An der Brennöffnung ist kein Schutzanstrich mehr, an Rändern der Kochplatte bleibt er noch. Es ist nicht nötig den Anstrich vor der Behandlung mit Öl zu beseitigen.

EcoZoom Versa Raketenofen - geschrubbt

Bild 3 – Kochplatte mit Pflanzenöl behandelt

EcoZoom Versa Raketenofen geschmiert

Bild 4 – Eingebrannte und abgewischte Kochplatte

EcoZoom Versa Raketenofen - eingebrannt

Bild 5 – Eingebrannte und erneut geschmierte Kochplatte

EcoZoom Versa Raketenofen wieder geschmiert