Micropur Forte - 100 Tabletten

Micropur Forte - 100 Tabletten

17,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit 2 Wochen

Beschreibung


Micropur Forte - Ein "Muss" für den Trinkwasser-Notvorrat


„So, Herr Hoffmeister, Ihre Ergebnisse kommen gerade vom Labor“, sagte der Arzt und zog aus seiner Mappe ein Blatt Papier. „Es war eine akute Durchfallerkrankung verursacht durch eine Vireninfektion. Noch ein paar Infusionen und Sie dürfen gehen“. „Gut“, sagte Andreas und richtete sich mühsam im Bett auf. „Könnten Sie mir vielleicht noch ein paar Tabletten verschreiben, damit ich mich schneller erhole?“ Der Arzt schmunzelte. „Jetzt brauchen Sie nur noch Ruhe, keine Pillen. Aber fürs nächste Mal kann ich Ihnen zum Beispiel diese empfehlen“. Er nahm vom Regal eine Packung „Micropur“. „Bitte NICHT schlucken!“ betonte er. „Wenn Sie diese auf Ihrer nächsten Tour in Wasser auflösen, dann sparen Sie sich einen weiteren Besuch bei uns.“


-----------------------------------------------------------------


Mit diesen Tabletten machen Sie aus jedem klaren Wasser einfach ein sicheres Trinkwasser, das dann zusätzlich noch 6 Monate lang sicher bleibt. Ideal für eine sofortige Wasseraufbereitung als auch für eine langfristige Bewahrung des Trinkwassers. Eignet sich nicht nur wenn die Wasserleitung plötzlich nicht mehr funktioniert und man sich das Wasser woanders beschaffen muss, aber auch dann, wenn die Leitungswasser wegen einer Störung oder eines Hochwassers nicht mehr sicher ist. Die Micropur Tabletten sind unentbehrlich für die Krisenvorsorge, eignen sich aber auch fürs Camping oder für den Rucksack. Bei trübem Wasser mit einem Filter einsetzen.


Hersteller: Katadyn

Inhalt: 100 Tabletten (4x25). Eine Packung reicht für 100 l Wasser.

Technologie: Silberionen kombiniert mit Chlor

Dosierung: 1 Tablette für 1 Liter Wasser

Kontaktzeit 30 min für Bakterien und Viren, 2 Stunden für Giardia (Protozoen)

Haltbarkeit: 4 Jahre


-----------------------------------------------------------------


Krisenvorsorge-Tipp: Micropur Classic oder Micropur Forte?


Es gilt eine einfache Faustregel – wollen Sie trinkbares Wasser haltbar machen? Dann benutzen Sie Micropur Classic. Wollen Sie unsicheres Wasser trinkbar machen und dann bzw. auch länger lagern? Dann benutzten Sie Micropur Forte.


Micropur Forte

enthält Silberionen (die gegen Protozoen und Bakterien wirken) und Chlor, das auch Viren abtötet. In besiedelten Gebieten muss man im Grunde immer mit Viren im Oberflächenwasser rechnen – daher ist der Micropur Forte die universale Lösung, wenn man auf Nummer sicher gehen will. Der Nachteil ist hier ein leichter Chlor-Wassergeschmack.


Micropur Classic

enthält nur Silberionen, aber kein Chlor und ist also gegen Viren unwirksam. Bei der Trinkwasserkonservierung ist diese allerdings kein Problem. Im Gegenteil zu Bakterien oder Protozoen können Viren nämlich nicht im Wasser geboren werden. Sie können also nicht „von sich selbst“ auftauchen, sondern müssen immer von einem Wirtsorganismus (einem Menschen oder einem Tier) ins Wasser gelangen. Es gibt zwar einige wassergebürtige Viren, allerdings nur in tropischen Ländern.