Prabos Python - S3

65,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Python – ein flexibler Sicherheitsschuh


Liebe Kunden, überprüfen Sie bitte vor der Bestellung, welche Schuhgröße für Sie passt: Tabelle HIER


Der Python, als Sicherheitsschuh nach der Norm EN ISO 20345 S3 eingestuft, bietet Ihrem Fuß den ultimativen Schutz und Komfort bei fast jeder denkbaren Arbeit. Das wird durch diese Merkmale erreicht:


  • Eine Kevlarschicht in der Sohle, die Sie gegen spitze Gegenstände schützt (Tragfähigkeit 90 kg).
  • Eine Komposit-Schutzhülle in der Fußspitze. Diese besteht nicht aus Metall, denn einige spezialisierte Betriebe lassen keine Schuhe mit Metallteilen zu. Trotzdem sind Ihre Zehen erstklassig geschützt und der ganze „Zehenpanzer“ wird dadurch sogar leichter.
  • Die schlangenförmige Sohle "Snake" mit extra stoßdämpfänder Funktion im Fersenbereich. Wozu denn die merkwürdige Form, die übrigens dem Modell den Namen Python (wie Pythonschlange) verliehen hat? Die Windung macht die Sohle extrem flexibel und biegbar. Müssen Sie stundenlang in der Werkstatt knien und unten am Auto was zusammenschrauben? Mit den Pythons kein Problem. Was die Sohle alles ermöglicht - auch nach der Arbeit - finden Sie unter diesem Link:) - die SNAKE Sohle in Action
  • Eine flache Sohle mit einer sehr hohen Haftfähigkeit.
  • Der Schuh enthält keine Silikonteile – dies ist z.B. für spezialisierte Lackiererbetriebe von Bedeutung, wo ansonsten kleinste Silikonstaub-Partikel, die sich von den Schuhen lösen, die Qualität der Aufstriche beeinträchtigen können.


Was den Schutz und Komfort angeht, kickt der Python locker in der Extraliga (oder Bundesliga?). Was den Preis angeht… na ja, da gibt es noch sehr viel Luft nach oben.


Prabos Python Sicherheitsschuhe - Links und Spezifikationen


Material: NUBUK-Leder


  • Gewicht 590 g
  • Antistatisch
  • Durchtrittsicherheit
  • Schutzhülle in der Fußspitze
  • Beständig gegen Motoröle
  • Stoßdämpfend im Fersenbereich
  • Rutschfest
  • Keine metallischen Teile
  • Keine Silikonteile


Die Schuhe erfüllen die Spezifikationen der Norm EN ISO 20345 und zwar in der Klasse S3.


  • S3 - Regulärer Schuh mit Schutzkappe, antistatischer Behandlung, kohlenwasserstoffbeständiger Sohle, Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich, mit wasserabweisendem Obermaterial und mit zusätzlichem Durchtrittschutz
  • SRC - Rutschhemmung der höchsten Klasse - mehr HIER


------------------------------ Kundenservice ------------------------------


Solange Sie die richtige Größe wählen, sitzen die Wanderschuhe von Prabos in der Regel perfekt. Sollten Sie jedoch feststellen, dass die Größe oder das Modell für Sie nicht die richtigen sind, haben Sie bei uns innerhalb 30 Tage nach der Lieferung die Möglichkeit einen kostenlosen Warenaustausch zu beantragen. Die Schuhe sollten noch möglichst unbenutzt (nicht draußen getragen) und in dem originalen Karton verpackt sein.

Wir als Händler haben einen direkten Draht zum Geschäftsführer von Prabos sowie zu den Hauptentwicklern der meisten Modelle. Alle Fragen und Wünsche unserer Kunden werden „in Realzeit“ beantwortet und erfüllt.

Der Inverkehrbringer der Prabos-Wanderschuhe auf dem deutschen Markt ist die Firma Prabos plus AG. Die Schuhe werden direkt vom Hersteller an Sicherstadt-Kunden in Deutschland versendet.


--------------------- Tradition und Fortschritt - seit 1860 ---------------------


Die Manufaktur wurde 1860 in der kleinen tschechischen Stadt Slavicin gegründet. Heute produziert hier eine hochmoderne Fabrik mit über 200 qualifizierten Angestellten. Die Entwicklung und die Produktion finden im Hause statt. Die Firma betreut einen weltumfassenden Kundenstamm – u.a. die deutsche Bundeswehr.

Der Herstellungsprozess ist zwar geheim, doch dürfen wir Ihnen einen kurzen Einblick in die Produktionsanlage anbieten. Diese Maschine erhitzt die Vibram-Sohle, spritzt eine spezielle Polyurethan-Mischung zwischen die Sohle und den eigentlichen Lederschuh... und voilá! Es folgt zwar noch viel Handarbeit, aber der Prabos Wanderschuh ist gerade geboren :)

Mehr Bilder aus der Produktionsstätte finden Sie HIER.